METHODE

Die Tellington TTouches® sind sanfte kreisende, hebende oder streichende Berührungen, die mit den Händen ausgeführt werden. Meist wird der Basiskreis, der Ein-Ein-Viertelkreis, im Uhrzeigersinn ausgeführt. Je nach Druckstärke, Richtung und Intention können die TTouches sine beruhigende oder aktivierende Wirkung haben. Die Tellington TTouches® werden über der Kleidung ausgeführt. Es gibt mehr als 30 verschiedene Tellington TTouches® bzw. Kombinationen.

Das erste T von TTouch steht für engl. trust und bedeutet vertrauen/Vertrauen, das zweite T steht für engl. touch und bedeutet berühren/Berührung. (TTouch: sprich: [ti tatsch] ). Linda Tellington-Jones ist die Gründerin der Tellington TTouch® Methode.

MEHR ALS NUR EIN KREIS…

KÖRPERARBEIT – DER TELLINGTON TTOUCH

DIE ZELLKOMMUNIKATION ANREGEN
Der weltbekannte Zellbiologe Bruce Lipton, PhD. und Linda Tellington-Jones, PhD, hon. haben zur Wirkung des Tellington TTouches® auf die Zellen im Mai 2014 im Wiener Konferenzzentrum einen bahnbrechenden Vortrag gehalten.Die Zelle und die Zellkommunikation werden durch den Ein-Ein-Viertel Kreis angeregt.

VERTRAUEN & BALANCE FINDEN
Die Tellington TTouches® vertiefen das Vertrauen und die Beziehung zu sich und zu anderen. Sie fördern die mentale Ausgeglichenheit. Es gibt über 30 verschiedenen Tellington TTouches® bzw. ihre Kombinationen. Mit nur wenigen Minuten Tellington TTouch® pro Tag können Sie erstaunliche positive Veränderungen erzielen und das Wohlbefinden auf sanfte Art unterstützen und fördern.

AKTIVIERUNG ALLER VIER GEHIRNWELLEN
Studien der Neurologin Anna Wise zeigen, dass während der Ausführung der Ein-Ein-Viertel-Kreisbewegungen des Tellington TTouch®-Basiskreises am Menschen Gehirnwellenmuster messbar werden, wie sie auch in einem idealen Lernzustand entstehen. Diese Gehirnmuster entstehen bei demjenigen, der behandelt wird, und dem Behandler selbst. Biophysiker Maxwell Cade und Anna Wise nennen diesen idealen Zustand „awakened mind state“, was man als „hellwacher Geisteszustand“ übersetzen kann.

[…] Der „awakened mind-state“ ist die ideale Aktivierung aller vier Gehirnwellen, genannt Beta, Alpha, Theta und Delta, und zwar symmetrisch auf beide Großhirnhemisphären verteilt. “ (so Linda Tellington-Jones, 2010)

EINE SPRACHE OHNE WORTE…


LERNPARCOURS

Die Achtsamkeit und die bewusste Wahrnehmung werden im Lernparcours gefördert. Neue und ungewohnte Bewegungen (nach dem Feldenkrais Prinzip) erhöhen die Aufmerksamkeit und schaffen ein Feld, um alte Muster zu verändern. Diese Übungen verbessern die Zell- und Muskelfunktion sowie die Balance, Koordination & Konzentration.

BEWUSST DIE WAHRNEHMUNG ÄNDERN…


KÖRPERBÄNDER

Um das Körperbewusstsein zu erhöhen, kann man zusätzlich mit Körperbändern arbeiten. Dadurch bekommt man ein intensiveres Gefühl für bestimmte Körperzonen, dies ist auch eine tolle Selbsthilfe in stressigen Situationen. Lockerer gewickelt wirken diese mehr auf der mentalen Ebene als auf der muskulären & körperlichen Ebene.  Auch die Farben, Material und Stärke/Flexibilität haben eine unterschiedliche Wirkung auf Körper, Geist & Seele.

UNGLAUBLICHE WIRKUNG


MANAGEMENT

Jeder braucht einen speziellen Rahmen, um sich sicher zu fühlen und sich konzentrieren zu können, nur dann ist Veränderung möglich. Es liegt an uns, für uns selbst einen passenden Rahmen zu finden, der uns guttut und in dem wir uns wohlfühlen, um wie ein Baum zu wachsen, zu gedeihen und erblühen zu können.

ERSCHAFFE DICH NEU